Rezepte und Tipps für ein angenehm duftendes Zuhause

Batmaid
June 20th at 6:01pm
Rezepte und Tipps für ein angenehm duftendes Zuhau…

Es gibt nichts Schlimmeres, als die Küche oder das Badezimmer zu betreten und von einer Wolke aus schlechten Gerüchen überrollt zu werden. Egal, viel oft Sie versuchen, ihnen mit einem Raumspray (der häufig sowohl für Ihre Gesundheit als auch für die Umwelt schädlich ist) entgegenzutreten, sie scheinen sich stets zurückzuschleichen. Hier sind die Tipps und Tricks von Batmaid für ein wohlriechendes Zuhause.

Wäre es nicht grossartig, wenn es in Ihrer Küche selbst nach der Zubereitung eines Käsegratins, eines Fischgerichts oder einer dieser leckeren Speisen mit intensiv riechenden Zutaten frisch und angenehm duften würde? Nun, es mag nach einer grossen Herausforderung klingen, aber es ist in der Tat machbar.

Der Kühlschrank

Wenn Sie beim Öffnen Ihres Kühlschranks die Luft anhalten müssen, ist es höchste Zeit, das Problem zu beheben. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Lebensmittel bei der richtigen Temperatur gelagert werden, um unangenehme Gerüche durch verdorbene Lebensmittel zu vermeiden. Im Zweifelsfall finden Sie hier unseren Artikel zu diesem Thema.

Ein einfacher Trick ist, eine Zitrone in zwei Hälften zu schneiden und sie in die Kühlschranktür zu legen. Dies funktioniert auch mit einer kleinen Schale Backpulver. Nun müssen Sie nur noch die gewählten Zutaten erneuern, wenn der Effekt nachlässt.

Wussten Sie, dass Milch ist nicht nur für Müesli gedacht ist, sondern auch schlechte Gerüche beseitigt? Ähnlich wie bei der Backpulvermethode wird etwas warme Milch in eine Schüssel gegeben und für eine Nacht auf ein Regal in Ihrem Kühlschrank gestellt.

Der Ofen

Um Kochgerüche loszuwerden, geben Sie die Schalen von Zitrusfrüchten in den Ofen, wenn dieser abgekühlt ist. Wenn er mit Fett verunreinigt ist, sind Zitrusfrüchte leider nicht stark genug, aber kein Problem! Unser Artikel über die Ofenreinigung gibt Ihnen alle notwendigen Tipps zur Behandlung.

Wenn Sie Gewürze gegenüber Zitrusfrüchten bevorzugen, streuen Sie einfach Ihre Lieblingsmischung auf ein Blech und stellen Sie dieses bei schwacher Hitze in Ihren Ofen. Lassen Sie die Ofentür offen, so dass sich der Duft in Ihrem Zuhause verbreiten kann.

Achten Sie darauf, dass die Gewürze nicht verbrennen!

Die Mikrowelle

Wenn Ihre Mikrowelle schmutzig ist, geben Sie eine Mischung aus weissem Essig und Zitrone in eine Schüssel und kochen Sie sie 3-4 Minuten lang in der Mikrowelle. Dies löst die Verschmutzungen und alles, was noch zu tun bleibt, ist, alles abzuwischen und die frisch gereinigte Mikrowelle zu geniessen.

Der Abfalleimer

Nachdem Sie Ihren Abfalleimer gründlich mit einer Mischung aus Zitrone und Backpulver gereinigt haben, legen Sie ein mit Lavendel oder ätherischen Ölen getränktes Stück Stoff oder Karton auf den Boden. Dies setzt einen angenehmen Duft frei.

Das Badezimmer

Badezimmer können schnell zur Quelle für unangenehme Gerüche werden. Es gibt verschiedene Produkte, um diesen entgegenzuwirken, nur leider enthalten diese oft giftige Chemikalien.

Bei kleinen, insbesondere unbelüfteten Räumen sind natürliche Raumsprays die beste Wahl. Batmaid verrät Ihnen ein Rezept, das sowohl einfach als auch effektiv, aber auch wirtschaftlich und nachhaltig ist.

Die Abflüsse

Badezimmer sind ein eigenes Kapitel. Wenn Ihre Abflüsse nicht mehr allzu frisch riechen, versuchen Sie es mit etwas Essig und sehen Sie, ob es hilft. Für drastischere Lösungen erfahren Sie unseren Artikel alles über die Pflege von Abflüssen.

Das Wohn- und Schlafzimmer

Wenn Sie Ihr Wohn- oder Schlafzimmer auffrischen möchten, reinigen Sie Ihre Möbel mit einer Mischung aus weissem Essig und Backpulver - die Ergebnisse werden sofort sichtbar. Sie können einige Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen, wenn Sie einen dauerhaften Duft wünschen.

Apropos Backpulver, wenn Sie einen kleinen Stoffbeutel damit füllen und ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen, haben Sie im Handumdrehen ein Hilfsmittel, mit dem Ihre Schuhe frisch riechen. Lassen Sie den Beutel über Nacht in Ihren Schuhen und schon morgens werden Sie einen grossen Unterschied feststellen.

Obwohl wir es noch nie ausprobiert haben, kann das Auftragen eines Tropfens Lavendelöl auf eine Glühbirne anscheinend einen angenehmen Geruch im Raum verbreiten, sobald sie eingeschaltet wird. Kann das jemand bestätigen?

Lavendel kann auch bei Ihrer Kleidung für eine angenehme Duftnote sorgen. Dazu einfach einen Beutel mit getrocknetem Lavendel in den Kleiderschrank legen und ihn in die Kleidung eindringen lassen. Oder geben Sie einige Tropfen Lavendelöl mit dem Wasser in Ihr Bügeleisen, bevor Sie es verwenden. Wenn Sie Raucher sind, sollten Sie wissen, dass eine Mischung aus Zitrone und Backpulver, die mit Wasser vermischt auf Ihre Kleidung gesprüht wird, die Rauchgerüche beseitigt.

Haben Sie Tipps und Tricks, um schlechte Gerüche zu bekämpfen? Schreiben Sie uns, wir würden uns freuen, sie zu hören und zu verwenden!